Über mindcoa.ch

Hintergrund

Das IT-Startup mindcoa.ch entstand 2017 in Wien. Gründer und treibende Kraft hinter dem Jungunternehmen ist Mike Beer, ein visionärer Entrepreneur mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung auf den Gebieten von IT und Consulting. Beer setzte in den letzten Jahrzehnten immer wieder innovative Projekte auf Schiene, etwa in der Telekommunikation und in der Pharma-Branche. In seiner Dissertation beschäftigt sich Beer wissenschaftlich mit dem Thema der psychologischen Online-Beratung – Titel: „Eliza und die Folgen“ – und stellte fest: Es gibt noch keine umfassende psychologische Beratung mit künstlicher Intelligenz, jedoch einen enormen Bedarf. Eine Unternehmensidee war geboren. Rasch folgte die Unternehmensgründung in der Stadt Sigmund Freuds.

Bedürfnisse

Als Inspiration für mindcoa.ch dienten einige überraschende Zahlen. Eine Studie aus dem EU-Raum ergab (Jacobi et al. 2010), dass nur 5 Prozent der Menschen, die psychologische Unterstützung benötigen, sie auch tatsächlich erhalten. Sage und schreibe 95 Prozent bekommen keine Betreuung. Das deutet auf einen ganz erheblichen Bedarf hin.

Zugleich sah Mike Beer gute Möglichkeiten, künstliche Intelligenz in der Beratung einzusetzen. Diese Technologie erreicht inzwischen ein solches Niveau, dass man sich in befriedigender Qualität mit einem Computer verständigen kann. Dank Internet, Smartphones und Tablets funktioniert das auch unterwegs oder auf der Wohnzimmer-Couch. Die Marktlage ist ermutigend: Das Marktforschungsinstitut MarketsandMarkets schätzt den Markt für mobile Gesundheitslösungen 2022 weltweit auf 90 Milliarden Dollar ein.

Einen führenden Anbieter, der diese Marktlücke schließen würde, gab es 2017 noch nicht. Zwar konnte man schon psychologische Online-Ratgeber finden, doch handelte es sich dabei um begrenzte Speziallösungen für einzelne Probleme: einen Online-Coach fürs Abnehmen oder eine Online-Hilfe, um mit dem Rauchen aufzuhören. Meist arbeitete dabei nur wenig künstliche Intelligenz mit. Was fehlte, war eine psychologische Beratung mit anspruchsvoller künstlicher Intelligenz, die alle Problembereiche abdeckt, mit einer ganzheitlichen Sicht auf den Menschen. Beer witterte eine faszinierende Chance und beschloss, eine solche Lösung zu entwickeln.

Wissenschaftlicher Background
Als wissenschaftlichen Berater konnte mindcoa.ch einen klinischen Psychologen, Gesundheitspsychologen und Psychotherapeuten gewinnen, der innovative Therapieansätze erforscht, Dr. Anton-Rupert Laireiter, Univ.-Prof. an der Universität Wien und ao. Univ.-Prof. an der Universität Salzburg. Laireiter brachte sein Wissen um effektive Methoden im Coaching und um den Ablauf von Beratungsgesprächen in mindcoa.ch ein. Auch die Österreichische Akademie der Wissenschaften interessiert sich für das Projekt und arbeitet mit mindcoa.ch zusammen.
„Die Online-Beratung von mindcoa.ch greift auf wissenschaftliche, evidenzbasierte Konzepte der Psychologie zurück. Durch seine künstliche Intelligenz kann das System einen sinnvollen Dialog führen und sogar beurteilen, welche Linie in der Beratung individuell die beste ist. Damit erreicht mindcoa.ch eine ganz andere Qualität als eine Web-Site, die einfach nur ein Script mit Fragen und Antworten abspult.“ — Dr. Anton-Rupert Laireiter, Univ.-Prof. an der Universität Wien und ao. Univ.-Prof. an der Universität Salzburg.